Einführungsseminar

"Sex als sicheres Abenteuer" - Umgang mit sexuellen Themen in der EFT-Paartherapie


"Die Musik zu der viele Paare im Bett tanzen ist Furcht vor Zurückweisung und Verlassen-Sein. Es sind die Dinge die in unserer Kommunikation passieren, die den größten Einfluss auf unsere Sexualität haben - der Mut offen zu sein und sich verletzlich zu machen und die Bereitschaft aufeinander zu reagieren". Sue Johnson                     


Wie können wir in den verschiedenen Phasen der EFT mit sexuellen Themen umgehen? 

An welchen Stellen im EFT-Prozess lassen sich gezielt sexualtherapeutische Interventionen, wie z.B. Erfahrungsübungen zwischen den Sitzungen nutzen? 

 

Was machen wir mit Themen wie:

  • Unlust, bzw. Differenzen in der sexuellen Lust
  • mangelnde Erregung (z.B. Errektions- oder Lubrikationsschwierigkeiten)
  • Orgasmusschwierigkeiten
  • sexuelle Schwierigkeiten nach Affären oder Traumata
  • usw.

Wenn die emotionale Verbindung eines Paares gestärkt und sicherer wird, wird es automatisch einfacher, erfüllenden Sex zu erleben. Gleichzeitig reicht dies nicht für alle Paare aus und manchmal ist es notwendig, explizit auf die Sexualität zu fokussieren. 

Während der Gruppen können eigene Fälle für die Supervision eingebracht werden - gerne mit Fokus auf sexuelle Themen. Die Supervisionen können für die Zertifizierung nach ICEEFT anerkannt werden. 

  • TERMINE: 
    • Freitag, 15.2.19 + Samstag, 16.2.19, jeweils von 9:30 bis 17 Uhr 
    • ORT: Bornholmer Str. 7, 10439 Berlin
  • PREIS: 310,-€, bei Zahlungseingang bis Ende 2018: 290,-€
  • ZIELGRUPPE: Therapeuten die mit Paaren arbeiten und mindestens das EFT Basistraining abgeschlossen haben. Die Teilnehmerzahl ist auf 6-8 Personen begrenzt.
  • Anmeldung HIER
  • Es gibt viele Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten in der Umgebung. Suche z.B. über www.expedia.de oder www.airbnb.de
  • Kalte und heisse Getränke, sowie kleine Snacks für die Pausenzeiten werden zur Verfügung gestellt. Das Mittagessen kann in den umliegenden Restaurants eingenommen werden.
  • LERNMETHODEN: Vortrag, Supervision eigener Fälle, experienzielle Übungen wie z.B. Rollenspiele

Referentin: ERIKA KLIEVER ist Diplom-Psychologin und lebt und arbeitet in Berlin. Seit 2013 hat sie hier ihre Praxis für Paartherapie und Psychotherapie mit dem Schwerpunkt auf Emotionsfokussierter Paartherapie. Vorher hat sie als Familien-Therapeutin in einer familienorientierten Reha-Klinik gearbeitet. 

Ausbildung in EFT-Paartherapie bei Prof. Sue Johnson, Prof. Leslie Greenberg, PD Leanne Campbell usw. Supervisorin für Emotionsfokussierte Paartherapie i.A. (ICEEFT). Gründungsmitglied und stellvertretende Vorsitzende der EFT Community Deutschland.

Ausbildung in Sexualtherapie (Sexocorporel) bei Caroline Bischoff, Stefan Fuchs und Peter Gehrig von 2014 bis 2017 (1. Niveau Institut Sexocorporel-International ISI/ZISS). 



"Früher habe ich mich bei Sex immer unsicher gefühlt. Jetzt ist es mehr wie ein sicheres Abenteuer - so wie Bergsteigen mit Sicherungsseil. Ich weiss, dass ich geliebt bin, auch wenn ich nicht die perfekte Performance abliefere, so wie ich es früher glaubte tun zu müssen. Das fühlt sich viel freier, natürlicher und erfüllender an" 

 

Männlicher Klient nach einer erfolgreichen, auf Sexualität fokussierten EFT-Paartherapie


Ja, ich möchte informiert werden, sobald neue Termine für das Seminar 'Sex und EFT' feststehen

* indicates required